AGB und Datenschutz

1. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt vor Kursbeginn zeitnah nach der Anmeldung. Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen zu begleichen. Es gelten die Preise der jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Preisliste. Alle Preise verstehen sich pro Person und zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Dies gilt auch für die Teilnehmer aus dem Ausland und der EU (§ 3a, UStG.). Eine nur zeitweise Teilnahme am Kurs berechtigt nicht zur Minderung. Überweisungen haben grundsätzlich gebührenfrei an bzw. für die MINERVA UG zu erfolgen.

2. Leistungen bei Kursen

In den Preisen sind folgende Leistungen enthalten: Bereitstellung der erforderlichen Hardware, Software und Räume für die Dauer des Kurses, Vermittlung der Trainingsinhalte gemäß Kursbeschreibung, Kursunterlagen nach Verfügbarkeit in Deutsch oder Englisch, Testgutscheine in Abhängigkeit vom Kursinhalt, Pausengetränke sowie Zwischen- und Mittagsverpflegung (bei ganztägigen Veranstaltungen), persönliches Teilnahmezertifikat. Alle sonstigen Kosten, wie z. B. Fahrt- und Übernachtungskosten der Teilnehmer, sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Die Teilnahme ist nur möglich, wenn der Rechnungsbetrag vollständig beglichen wurde. Gegenstand der Beauftragung ist die vereinbarte Leistung, nicht ein bestimmter wirtschaftlicher Erfolg.

3. Anmeldung

Jeder Kursteilnehmer erhält nach Eingang der Buchung eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Anmeldung ist spätestens mit der schriftlichen Bestätigung durch die MINERVA UG verbindlich.

4. Änderung der Durchführung

Die MINERVA UG behält sich das Recht vor, Kurse bei Nichterreichen der ökonomisch notwendigen Mindestteilnehmerzahl mit rechtzeitiger Vorankündigung auf einen anderen Termin und Ort zu verlegen, sowie Kursinhalte geringfügig zu modifizieren. Macht das Unternehmen von den vorbezeichneten Rechten Gebrauch, so wird der Seminarteilnehmer zum frühest möglichen Zeitpunkt schriftlich hiervon informiert. Der Seminarteilnehmer hat in diesem Fall das Recht, von der Kursteilnahme zurückzutreten oder einen anderen Kurs des Unternehmens zu belegen. Im Falle des Rücktritts werden dem Kursteilnehmer bereits gezahlte Kursgebühren – gegebenenfalls unter Anrechnung bereits ausgehändigter Kursunterlagen – zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche des Kursteilnehmers aus diesem Rechtsgrund sind ausgeschlossen. Sollte der Referent für die Durchführung eines Kurses verhindert sein, benennt die MINERVA UG einen neuen Referenten. Bei kurzfristiger Erkrankung des Referenten behält sich die MINERVA UG eine Terminverschiebung vor.

5. Rücktritt durch den Kunden

Eine Kursbuchung ist in jedem Fall verbindlich. Bei Stornierung der Buchung früher als sechs (6) Wochen vor Kursbeginn fallen für den Besteller 50% der vereinbarten Kurskosten an. Erfolgt die Stornierung später als sechs (6) Wochen vor Kursbeginn, fallen 100% der Kurskosten an. Der Teilnehmer kann ohne zusätzliche Kosten durch eine Ersatzperson vertreten werden.

6. Absage durch die MINERVA UG

Die MINERVA UG behält sich eine Absage bis eine Woche vor Kursbeginn vor, wenn äußere Umstände dies erfordern. Unabhängig davon schließt die MINERVA UG Schadenersatzansprüche aus, falls durch höhere Gewalt oder andere Einflüsse der Kurs nicht stattfinden kann oder abgebrochen werden muss.

7. Gutschriften

Von der MINERVA UG ausgestellte Gutschriften werden nicht ausbezahlt, sondern als Guthaben mit offenen bzw. zukünftigen Forderungen verrechnet. Eine von dieser Regelung abweichende Vorgehensweise ist nur nach vorheriger Absprache möglich.

8. Urheberrechte

Ausgefertigte Angebote und die darin enthaltenen Informationen sind Eigentum der MINERVA UG und unterliegen der Geheimhaltung. Ohne vorherige Zustimmung der MINERVA UG dürfen diese Angebote weder in Auszügen noch als Ganzes Dritten zugänglich gemacht werden. Kursunterlagen bleiben das alleinige Eigentum der MINERVA UG oder des Lizenzgebers und dürfen nur nach vorheriger Genehmigung weiterverwendet werden. Dauerhaft überlassene Materialien darf der Kunde für eigene betriebliche Zwecke nutzen. Unzulässig ist jedoch jegliche Form der Verbreitung einschließlich des Vervielfältigens, Vermietens und Verleihens. Ein eventuell von Trainern innerhalb eines Kurses zur Verfügung gestellter Quellcode ist nur zum persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt.

9. Personenbezogene Daten

Der Kunde erklärt sich mit der Verarbeitung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für den Zweck der Anbahnung oder der abgeschlossenen Vereinbarung erforderlich ist.

10. Haftung

Bei teilweisen oder gänzlichen Ausfall eines Kurses durch Krankheit des/der Referenten/in, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Die MINERVA UG kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet. Die MINERVA UG haftet nicht für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar infolge der Durchführung eines Kurses entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch die MINERVA UG oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

11. Sonstiges

Das Angebot der MINERVA UG richtet sich ausschließlich an den gewerblichen Abnehmer. Kein Verkauf an Endverbraucher im Sinne des §13 BGB. Privatpersonen kontaktieren die MINERVA UG bitte vorab. Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit dieser Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. In diesem Fall werden sich die Parteien auf wirksame Ersatzbestimmungen einigen, die den unwirksamen Bestimmungen in deren Regelungsintentionen und in deren wirtschaftlichen Auswirkungen möglichst nahe kommen. Gerichtsstand für alle sich aus dem Auftrag und seiner Durchführung ergebenden Streitigkeiten ist das Amtsgericht Altötting bzw. Landgericht Traunstein.

MINERVA UG verwendet ein Google Conversion Tracking Tool um die Qualität der geschalteten Werbeaktionen stetig verbessern und kundenorientiert anpassen zu können. Hierfür erhaltene Daten werden ausschließlich durch die Minerva UG verwendet und nicht an dritte weitergegeben.

Die MINERVA UG ermöglicht den Webseiten-Besuchern, durch den Gebrauch von Remarketing, über Schulungsangebot und Aktionen informiert zu bleiben. Diese Option gilt nur für eine Zielgruppe die bereits minerva.ppedv.de besucht hat. Durch Drittanbieter, wie zum Beispiel Google Inc werden Anzeigen der MINERVA UG auf Seiten Dritter eingeblendet. Zur effektiven Nutzung verwendet die MINERVA UG, einschließlich Google Inc., Cookies als Grundlage zur Werbeschaltung.